CNS Geländer Stützmauer EFH in Wetzikon (2007)

Obwohl die Absturzhöhe nur etwa 1.50 m beträgt, verlangte die Gemeinde ein Geländer. Seitens der Bauherschaft wurde ein 'unsichtbares', schönes Geländer gewünscht.

Material: Chromnickelstahl

Oberfläche: Geschliffen

Geländerfüllung: CNS Drahtseile ø 4 mm.

Handlauf und Pfosten: Runde Rohre ø 42 mm.

Der Handlauf wurde ca. 150 mm waagrecht nach innen versetzt.

Die Befestigung auf den Granitblöcken ist ein bisschen 'improvisiert': Es wurde vorgängig bei jedem Pfosten eine ebene Fläche gespitzt und dann die Pfostenhöhen ausnivelliert.

zurück zur Übersicht